Zum Hauptinhalt gehen
Aktualisiert

Was ist eine Dinette im Wohnmobil?

Die Ausstattung des eigenen Wohnmobils auszuwählen, ist eine spannende Aufgabe. Manchmal tauchen dabei jedoch bislang unbekannte Begriffe auf und sorgen für Fragezeichen. Ein solches Wort ist „Dinette“.

Worum es sich handelt, ist zum Glück schnell erklärt:

Gegenüberliegende Sitze zeichnen die Dinette im Wohnmobil aus

Bei einer Dinette handelt es sich um eine Wohnmobil-Sitzgruppe. An einem mittig platzierten Tisch befinden sich gegenüberliegende Sitzgelegenheiten, meist zwei Bänke.

Ist nur auf einer Seite eine feste Bank installiert, auf der anderen Seite aber drehbare Fahrer- und Beifahrersitze, ist von einer Halbdinette die Rede.

Beides ist praktisch für Menschen, die auf Reisen gerne Zeit mit Ihrer Familie oder Reisegruppe verbringen möchten. Für gemeinsame Essen, Gesellschaftsspiele oder gemütliche Abende bei einem leckeren Getränk ist diese Sitzgruppenform optimal geeignet.

Mehr über Sitzgruppenformen und Grundrisse finden Sie direkt in der jeweiligen Detailansicht Ihres persönlichen Favoriten. Zu dieser gelangen Sie per Klick auf Ihr Lieblings-Modell in unserer Wohnmobil-Übersicht.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich