Zum Hauptinhalt gehen
Aktualisiert

Wie lange reichen 100 Liter Wasser im Wohnmobil?

Duschen, Kochen, Spülen: Auf Reisen mit dem Wohnmobil benötigen Sie für viele Aufgaben frisches Wasser. Wie groß der Wassertank im Fahrzeug sein muss, ist deshalb eine entscheidende Frage - schließlich möchten Sie nicht plötzlich auf dem Trockenen sitzen.

Im Folgenden erfahren Sie, worauf es bei der Berechnung ankommt und wie lange 100 Liter Wasser auf dieser Grundlage reichen könnten.

Den eigenen Wasserbedarf im Wohnmobil berechnen

Wie viele Tage Sie mit dem Frischwasser im Wohnmobil auskommen, hängt von Ihrem individuellen Wasserverbrauch ab. Für eine Einschätzung überlegen Sie deshalb, welche Aufgaben in Ihrem Fall Wasser erfordern und wie viel Wasser dafür gebraucht wird.

Hierzu gehören zum Beispiel:

  • Kochen: ca. 2 Liter pro Person und Tag
  • Trinkwassernutzung (auch für Kaffee und Tee): ca. 3 Liter pro Person und Tag
  • Toilettenspülung: ca. 4 Liter pro Person und Tag
  • Dusche und tägliche Hygiene: ca. 25 Liter pro Person und Tag
  • Geschirr spülen und Putzen: ca. 8 Liter pro Person und Tag

Die Person aus unserem Beispiel verbraucht folglich rund 42 Liter Wasser täglich. Je nach individuellem Verhalten fällt der tatsächliche Wert höher oder niedriger aus.

Übrigens: Die Kapazität des jeweiligen Frischwassertanks in Ihrem HYMER-Wohnmobil finden Sie unter „Technische Daten“ in der Detailansicht. Diese erreichen Sie per Klick auf Ihren Favoriten in unserer Übersicht aller Reisemobile.

Die Größe Ihrer Reisegruppe bestimmt nun, wie lange 100 Liter Wasser im Wohnmobil ausreichen:

  • Bei zwei Personen mit dem genannten Bedarf ist es nur knapp mehr als ein Tag.
  • Duschen beide Personen nicht im Wohnmobil, verlängert sich das Zeitfenster auf rund drei Tage.
  • Wer zu zweit für Essen, Toilette, Dusche und tägliche Hygiene die Einrichtungen eines Campingplatzes nutzt, kommt direkt noch länger mit 100 Litern aus.

Gut zu wissen: Falls Sie sich nun fragen sollten, wie lange das Wasser im Tanks Ihres Wohnmobils haltbar ist, finden Sie die Antwort darauf im verlinkten Beitrag.

Mit Kanistern auf jede Versorgungslage reagieren

Wie groß Ihr Frischwassertank im Camper oder Wohnmobil sein muss, ist also sehr individuell. Reisen Sie gerne fernab von Campingplätzen und haben selten Zugang zu fließend Wasser, reichen 100 Liter womöglich nicht lange aus.

Eine Möglichkeit ist das Aufstocken des Wasservorrats durch befüllte Kanister. Diese müssen unbedingt gut gesichert und in das zulässige Gesamtgewicht eingerechnet werden. Ist beides gewährleistet, können Sie mit Kanistern den Wassertank schnell auffüllen.

Fazit: Die Wasserversorgung im Wohnmobil hängt von vielen Faktoren ab

Wie lange 100 Liter Wasser ausreichen, bevor der Wasserhahn im Wohnmobil keinen Tropfen mehr hergibt, lässt sich pauschal nicht sagen. Mit einer kleinen Berechnung finden Sie Ihren individuellen Bedarf jedoch im Handumdrehen heraus.

War dieser Beitrag hilfreich?
10 von 12 fanden dies hilfreich